Forchheim — Im Rahmen der Mittwochsreihe "Leben im Alter" stellt am Mittwoch, 28. Januar, Renate Lang vom Hospizverein Forchheim ihre Arbeit vor und beantwortet Fragen zu den Themen Begleitung Schwerstkranker und Sterbender in der häuslichen Umgebung, im Krankenhaus oder in der Pflegeeinrichtung, Beratungen, Kinderhospizarbeit und Trauerbegleitungen, Besuche in Schulen, Informationen für Patientenverfügung. Die Veranstaltung ist kostenfrei und findet von 14.30 bis 16 Uhr im Bürgerzentrum-Mehrgenerationenhaus in der Paul-Keller-Straße 17 statt. Rückfragen an Kathrin Reif, Tel. 09191/6155287. red