Die Regionalliga-Basketballerinnen der BG Litzendorf treten am Samstag in Würzburg an. Dort finden sich die "Piratinnen" eindeutig in der Rolle des Außenseiters wieder. Die Unterfränkinnen stehen ungeschlagen auf Tabellenplatz eins und konnten bisher durchwegs überzeugen. Die Litzendorferinnen rangieren mit je einem Sieg und einer Niederlage auf Platz 4 und treten ohne Headcoach Flo Hager an. Um die Partie möglichst lange offen zu halten müssen die Gäste die Intensität hoch halten. red