Steinfeld — Ein Schwank in drei Akten: Die Gastwirtin Martha Gerber übernimmt mit den anderen Frauen des Dorfes die Herrschaft über die Männer. Alles muss nach der Pfeife der Frauen tanzen. Die "Herren der Schöpfung" suchen verzweifelt nach einer Lösung des Problems. Schließlich bringt sie der schlaue Benno auf die rettende Idee. Die "Oberemanze" wird an den Junggesellen Ernst Adler gegen Entschädigung "verkauft". Doch glücklich darüber ist nicht jeder so richtig! Mit dem Stück "Der Club der Emanzen" von Josef Rauch will die Steinfelder Theatergruppe wieder für ein rundum lustiges Theatervergnügen sorgen. Unter der Regie von Sonja Kann spielen Stefan Dietz, Josef Rudrof, Katharina Merzbacher, Florian Dillig, Margit Herrnlem, Andreas Herold, Roswitha Bittel, Stefanie Knauer (Souffleuse), Katrin Fuchs, Karin Niemetz, Thomas Kunzelmann, Sonja Kann und Julia Apostel.
Die Aufführungen finden am Samstag/Sonntag, 21./22. März und 28./29. März im Saal der Gastwirtschaft Schrauder statt. Einlass ist jeweils am Samstag um 19 Uhr, an den Sonntagen um 18 Uhr. Karten gibt es im Vorverkauf ab 7. März bei der Bäckerei Hübner, Tel. 09207/284; Metzgerei Rudrof, Tel. 09207/1225, und Gastwirtschaft Schrauder, Tel. 09207/253, in Steinfeld. Restkarten gibt es, soweit noch vorhanden, an der Abendkasse. red