Am Samstag und Sonntag wird in der Kronachtalhalle der hochkarätig besetzte Kronachtal-Winter-Cup ausgetragen. Die G-, F- und E-Junioren ermitteln ihre Sieger. Gastgeber ist die SG Steinberg mit ihren Stammvereinen TSV Steinberg, DJK-SV Neufang, TSV Wilhelmsthal, SV Gifting und SSV Lahm-Hesselbach.
Das Turnier für G2-Mannschaften beginnt am Samstag um 10 Uhr. Der TSV Neukenroth, TSV Windheim, FC Unter-/ Oberrodach, FC Marktgraitz, ATSV Thonberg und TSV Steinberg II spielen bis gegen 12.30 Uhr (jeder gegen jeden).


Hochkarätig besetzt

Das Turnier der G1-Mannschaften beginnt am Samstag um 14 Uhr mit einem sehr starken Teilnehmerfeld. Gruppe A: Spvgg Bayern Hof, Spvgg Bayreuth, FC Coburg, SG Grub am Forst. - Gruppe B: DJK Don Bosco Bamberg, Armin Eck-Fußballschule, FC Lichtenfels und TSV Steinberg I. Nach der Gruppenphase erfolgen die Platzierungsspiele sowie das Finale.Turnierende ist gegen 18 Uhr.
Am Sonntag spielen die F- und E-Junioren (jeweils in zwei Gruppen zu vier Mannschaften) mit Platzierungsspiele sowie Endspielen.
Den Anfang machen die F-Junioren ab 10 Uhr. Gruppe A: SSV Oberlangenstadt, FC Mitwitz, SV Steinwiesen, SC Steinbach. - Gruppe B: FC Marktgraitz, FC Wallenfels, TSV Küps, TSV Wilhelmsthal. Turnierende ist gegen 13 Uhr.
Um 14 Uhr beginnt das Turnier der E-Junioren (bis 18 Uhr). Gruppe A: FC Unter-/Oberrodach, FC Wallenfels, TSV Küps, TSV Steinberg. - Gruppe B: SC Steinbach, SSV Oberlangenstadt, SV Steinwiesen, FC Marktgraitz.
Die Siegerehrungen nehmen Bürgermeisterin Susanne Grebner sowie Dritter Bürgermeister Matthias Barnickel vor. Zwischen den Spielen sorgen die Steinberger Tanzmariechen für Stimmung. Die "Kronachtal-Kicker" freuen sich auf zahlreiche Zuschauer. hs