In der Nacht vom Samstag auf Sonntag im Gewerbepark ein Auto auf, das in Schlangenlinien auf dem Parkplatz unterwegs war. Die deswegen herbeigerufene Polizeistreife konnte den Grund der ungewöhnlichen Fahrweise schnell ermitteln: Bei der Kontrolle des 39-jährigen Autofahrers wurde Alkoholgeruch festgestellt. Auch das Verhalten des Mannes ließ den Rückschluss zu, dass dieser hochgradig alkoholisiert sein musste. Daraufhin wurde ihm die Weiterfahrt untersagt. Zudem musste der Mann seinen Führerschein und seine Autoschlüssel abgeben. Obendrein musste er sich auch noch einer Blutentnahme unterziehen.