In Schlangenlinien fuhr am Mittwoch um 23 Uhr ein 45-jähriger Coburger mit seinem Fahrrad in der Querstraße. Eine hinter dem Zweirad fahrende Polizeistreife unterzog den Coburger daraufhin einer Verkehrskontrolle. Dabei stellte sich heraus, dass der 45-Jährige unter dem Einfluss von Alkohol und Betäubungsmitteln steht. Eine Blutentnahme im Coburger Klinikum sowie eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr waren die Folge.