In den umzäunten Bereich eines seit Jahren leerstehenden Gebäudes in der Bismarckstraße sind am Samstag laut Polizei zwei 13-jährige Jungen eingestiegen. Um in das Innere des seit Jahren leerstehenden Hotels zu gelangen, trat einer der beiden eine Scheibe ein. Im Inneren beschädigten die beiden Kinder zwei Überwachungskameras. Nachdem der Alarm angeschlagen und die Kinder das Gelände verlassen hatten, hielt sie ein Polizeibeamter fest, der privat unterwegs war, bis die Streife eintraf. Die Kinder wurden den Erziehungsberechtigten übergeben. Der Schaden beträgt 650 Euro. pol