"Wie gesunde Vegetation Wärme und Feuchtigkeit braucht, so braucht Schlaifhausen seinen Chor" - mit diesen Worten eröffnete Vorsitzender Johannes Pieger die Feier anlässlich des 25-jährigen Bestehens des Kinder- und Jugendchors Schlaifhausen.
Die Feier wurde vom Kinder- und Jugendchor Schlaifhausen, dem Kinderchor des Gesangvereins Germania Weingarts sowie dem gemischten Chor Unter Uns Schlaifhausen musikalisch gestaltet.


Richtig viel Arbeit

Für diese Jubiläumsfeier hat sich Chorleiterin Renate Wohlhöfner-Betz etwas ganz Besonderes ausgedacht: Die Kinder- und Jugendlichen schlüpften in die Rollen des Musicals "Jona und der Wal".
So konnten die Kinder mit viel Freude, Engagement und bunten Kulissen das Publikum begeistern. "Kinder in der heutigen Zeit für das Singen im Chor zu begeistern bedeutet richtig viel Arbeit", so Johannes Pieger. Renate Wohlhöfner-Betz hat sich dieser Aufgabe bereits bei der Gründung des Kinderchores vor 25 Jahren angenommen und führt dieses Amt bis heute aus. Für dieses außerordentliche Engagement wurde sie für 25 Jahre Chorleitertätigkeit geehrt.
Der Gesangverein Unter Uns Schlaifhausen ehrte außerdem auch vier aktive Jungen und Mädchen. Finja Ebert, Theresia Wohlhöfner, Elisabeth Wohlhöfner und Nikolaj Kaufmann konnten sich deshalb über ein kleines Präsent sowie eine Urkunde für fünf Jahre aktives Singen im Kinder- und Jugendchor freuen. Auch der Kinderchor des Gesangvereins Germania Weingarts unter der Leitung von Alexandra Goess-Schmitt hat mit sehr gut ausgewählten Liedbeiträgen zur festlichen Stimmung beigetragen. Spätestens mit dem Lied "Lass jetzt los" haben sie sich in die Herzen aller Zuhörer gesungen. red