Ein durstiger Gast sprach im Laufe des Mittwochabends in einer Oberthulbaer Gastwirtschaft dem Alkohol zu. Nachdem er offensichtlich genug hatte, wurde er vom Wirt vor die Tür gesetzt. Da er weder gehen noch stehen konnte, informierte ein besorgter Bürger die Polizei. Der Mann konnte wenig später von einer Streife unweit der Wirtschaft angetroffen werden. Er hatte sich in der Ortsmitte auf dem Boden schlafen gelegt. Nachdem ein Atemalkoholtest über 1,7 Promille ergab, wurde der Rettungsdienst hinzugezogen. Da dem Mann nichts weiter fehlte, durfte er die Nacht im Gewahrsamsraum der Polizeiinspektion Hammelburg verbringen. Die Übernachtungskosten werden ihm selbstverständlich in Rechnung gestellt, schreibt die Polizei. pol