von unserem Mitarbeiter Günther Geiling

Eltmann — Französische Stimmen ließen sich immer wieder in den vergangenen Tagen in Eltmann vernehmen. Grund dafür: der Schüleraustausch, dank dem 24 Jugendliche für eine Woche in Eltmann weilten, ihre Sprachkenntnisse erweiterten, aber auch Sehenswürdigkeiten in der Umgebung besuchten. Die gleiche Zahl von Schülern aus der Wallburg-Realschule wird im Herbst zu einem Gegenbesuch nach Frankreich starten.
Seit 40 Jahren gibt es die Partnerschaft des Landkreises Haßberge mit dem Distrikt in Südfrankreich, und im Jahr 2007 haben auch die Stadt Eltmann und die Stadt Saint-Paul-Trois-Chateaux eine Partnerschaftsurkunde unterzeichnet. Sie soll dazu beitragen, die deutsch-französische Freundschaft zu verstärken und zu beleben.