0,64 Promille zeigte der Alkomat bei der Kontrolle eines 31-jährigen Autofahrers am Donnerstag um 7 Uhr in der Uferstraße. Bei der morgendlichen Kontrolle durch Beamte der Coburger Polizeiinspektion kam die Fahrt unter Alkoholeinfluss ans Tageslicht. Die Weiterfahrt des 31-jährigen Coburgers wurde unterbunden, dessen Fahrzeugschlüssel sichergestellt. Gegen den Mann wird nun ermittelt. Er muss mit einer hohen Geldbuße sowie mit einem einmonatigen Fahrverbot rechnen. pol