Ebermannstadt — Gut gemeint hatte es der Wettergott mit der Schützengesellschaft Ebermannstadt. An allen zwei Tagen, Fronleichnam und dem darauffolgenden Sonntag. konnte das traditionelle Königsschießen im Schützenhaus am Sportgelände bei schönen Wetter und warmen Temperaturen durchgeführt werden.
In diesem Jahr stand auch die im zweijährigen Turnus stattfindende Stadtmeisterschaft auf dem Plan. 23 Vereine, Stammtische und sonstige Gruppierungen mit 38 Mannschaften nahmen daran teil - ein neuer Rekord!
Die Siegerehrung, die sich Ebermannstadts Bürgermeisterin Christiane Meyer (NLE) nicht nehmen ließ, fand vor den zahlreichen Besuchern statt.

Götz trifft am besten

Die besten zehn Mannschaften und die ersten drei "Blattl - Gewinner" erhielten Pokale und einen Geldpreis, alle anderen Urkunden überreicht.