"Seit der Wiederaufnahme des Spielbetriebs im Keglerkreis West haben sich leider einige Mannschaften vom Spielbetrieb zurückgezogen." Das teilt Frank Faber mit. Der Spielleiter bedauert die Entwicklung.

Der Kegelsport - bei Spielen gilt die 2G-plus-Regel - bekommt die Folgen der Pandemie weiter zu spüren. Auch 2022 - in dem Jahr, in dem der Bayerische Sportkegler- und Bowlingverband (BSKV) 100 Jahre alt wird. Alle deutschen Meisterschaften bis auf die der Jugend sind bereits abgesagt.

Sieben Teams kapitulieren

Im Keglerkreis West haben im Jahr 2022 bisher folgende Teams kapituliert: GH Scheuerfeld II (Kreisliga West), TSV BW Unterlauter (Kreisklasse West), TSV BW Unterlauter II (Kreisklasse A), TSV Bertelsdorf, TSV BW Unterlauter (beide Kreisklasse B), TSV BW Unterlauter und TSV Bertelsdorf (beide Frauen Kreisliga West). ct