Tettau — Herta Brandenstein feierte ihren 80. Geburtstag. Im Kreise von Familie, Nachbarn, Verwandten, Freunden und Bekannten ging es im Haus der Jubilarin in Tettau fröhlich zu.
Das Geburtstagskind kennt keinen Stillstand. So ist sie lange Jahre bei der VHS tätig gewesen, als Mitglied beim TSV Tettau, in der AWO und in der Siedlergemeinschaft Tettau. So trägt der Weg zum Friedhof ihre Handschrift, da sie als Ideengeberin für die Verschönerung dieses Weges fungierte. Auch bei der anschließenden Umsetzung dieser Maßnahme war sie maßgeblich beteiligt.
Dass die rüstige Rentnerin noch bei bester Gesundheit ist, zeigt auch die Tatsache, dass bereits am Vortag in den Geburtstag hinein gefeiert wurde.
Bürgermeister Peter Ebertsch gratulierte und überreichte ein Geschenk im Namen des Marktes Tettau. Auch Pfarrer Jörg Zech schloss sich den Glückwünschen an. red