Mitwitz — Am kommenden Samstag, 28. Juni, hält die Imkerschule Oberfranken im Wasserschloss Mitwitz einen Lehrgangstag mit zwei Themenbereichen ab: Von 9 bis 12 Uhr behandelt der Bezirksvorsitzende der Imker Oberfranken und anerkannte Reinzüchter, Rüdiger Wintersperger das Thema "Kunstschwarmbildung und -pflege". Gerade die Jungvolkbildung über Begattungsableger führte in diesem Jahr wegen der nassen Witterung im Mai teilweise zu Königinnen, die die Völker selbst wieder austauschen wollen.

Bienenkrankheiten

Ab 13 Uhr befasst sich die staatliche Fachberaterin für Bienenzucht, Barbara Bartsch mit dem "Vorbeugen, Erkennen und Behandeln der wichtigsten Bienenkrankheiten". Bienenvölker haben sehr viele Mechanismen, die es ihnen ermöglichen, die meisten Krankheiten gar nicht entstehen zu lassen.