Bamberg — Am Samstag, 21. November, findet der "Blaulicht-Gottesdienst" der Bamberger Hilfsorganisationen statt. Unter Leitung von Pfarrer Matthias Bambynek (Obere Pfarre) und Pfarrer Walter Neunhoeffer (St. Stephan) treffen sich Vertreter der Hilfsorganisationen um 16 Uhr in der Oberen Pfarre zum ökumenischen Gottesdienst. Dieser wird musikalisch umrahmt vom Blasmusikverein Oberhaid.
Im Anschluss werden auf dem Platz vor der Kirche verschiedene Fahrzeuge im Anschaffungswert von zusammen über 800 000 Euro gesegnet. Die Kollekte des Gottesdienstes ist für Integrationsmaßnahmen von Flüchtlingen mit Bleiberecht in Bamberg bestimmt. Die Bevölkerung ist zur Teilnahme am Gottesdienst eingeladen. red