von unserem Mitarbeiter Manfred Wagner

Haßfurt — Der fast verschüchtert auf der Anklagebank sitzende Jugendliche (18) blickt geradezu treuherzig zum Staatsanwalt und zum Richter. Der junge Mann absolviert gerade eine Ausbildung zum Konstruktionsmechaniker und vermittelt den Eindruck, als ob er kein Wässerchen trüben könnte.
Und doch hat er sich heuer am Faschingsdienstag kurz vor Mitternacht gegen seine Festnahme durch drei Polizisten gewehrt und die Beamten aufs Übelste beschimpft. Dafür muss er nun 300 Euro blechen.

Rauferei in Eltmann

Im Zeugenstand sagte der Polizeibeamte aus, dass er an diesem Tag mit einer Kollegin Streife gefahren sei. Über Funk wurden sie, wie vor Gericht deutlich wurde, zu einem Einsatz nach Eltmann gerufen, wo gleich einige Dutzend Jugendliche in eine Rauferei verwickelt waren, wie die Meldung ankündigte.