Kreis Haßberge — Gut sind der SV Ebelsbach und der VfR Hermannsberg-Breitbrunn in die Saison der Fußball-Kreisklasse Schweinfurt 3 gestartet und wollen nun gleich nachlegen.
Nach seinem Kantersieg beim FC Knetzgau ist der SV Ebelsbach nicht nur der erste Tabellenführer der neuen Saison, sondern geht auch als Favorit ins zweite Auswärtsspiel in Folge. Beim Aufsteiger FC Sand III ist jedoch Vorsicht geboten, denn nach der knappen Auftaktniederlage in Dampfach will er Wiedergutmachung. - Keine guten Erinnerungen dürfte es beim TSV Kirchaich geben beim Blick zurück auf den 14. Mai diesen Jahres: Aufgrund der Heimniederlage gegen den SC Geusfeld wurde damals die Chance auf die Meisterschaft verspielt. Bei der Neuauflage des immer wieder brisanten Steigerwaldduells geht es also um Revanche und ums Prestige.