Die roten Pappnasen, die alle Beteiligten aufgesetzt hatten, waren Ausdruck für eine Spendenübergabe der besonderen Art. Die "Franken-Strolche", der Truckerclub aus Lichtenfels, übergab die stattliche Summe von 1000 Euro an die Klinik-Clowns von Lichtenfels.
Seit Jahren engagieren sich die Trucker für soziale Projekte. Finanziert wird dieses Engagement aus dem Erlös des Trucker- und Country-Festivals. Auch in diesem Jahr lockten die vielen schönen aufpolierten Zugmaschinen und die zahlreichen Vorführungen Tausende Besucher auf das Festgelände am Schützenanger in der Korbstadt. "All diese unvergesslichen Momente werden nur möglich, weil sich einige Frauen und Männer ehrenamtlich ein ganzes Wochenende mit aller Kraft engagieren", lobte Fernfahrerseelsorger Norbert Jungkunz den erfolgreichen Einsatz. Klinikclown Birgit Sauerschell alias Kaala Knuffl war gern zum Truckertreffen gekommen, um die Spende entgegenzunehmen. kag