Zeil/Kreis Haßberge — Der Tod des früheren Bundeskanzlers Helmut Schmidt berührt auch die Menschen im Kreis Haßberge. Führende Sozialdemokraten aus der Region hatten Kontakt zu dem SPD-Politiker, der von 1974 bis 1982 Regierungschef in der früheren Bundeshauptstadt Bonn war und am Dienstag im Alter von 96 Jahren starb.
Der Zeiler Ludwig Leisentritt, Heimatforscher und einst Geschäftsführer der SPD im hiesigen Raum, erinnert sich an einen Besuch Helmut Schmidts in Zeil. Leisentritt schildert unserer Zeitung die damaligen Geschehnisse so: "Im November 1958 fand mit dem damaligen Hamburger Bundestagsabgeordneten Helmut Schmidt im Göllersaal die bis dahin größte Kundgebung in Zeil statt.