Ein Vortrag über Philipp Franz Balthasar von Siebold findet am Sonntag, 29. September, 15.30 Uhr in Schroeder's Buchcafé statt. Referent ist Hans-Joachim Becker. Siebold (1796 - 1866) war Arzt, Japanforscher und früher Sammler japanischer Kunst. Seine Sammlungen japanischer Kunst finden sich heute in München, Würzburg, Nagasaki, Leiden (Holland) und auf Burg Brandenstein bei Schlüchtern. Anmeldungen können erfolgen unter Tel.: 09745/930 01 80 oder per Mail: schroeder-verlagsbuchhandlung@gmx.de red