Fast 10 000 Teilnehmer legen jährlich bei der IHK für Oberfranken Bayreuth ihre Prüfungen in der Aus- oder Weiterbildung ab. Eine große Rolle hinter den Kulissen spielen vor allem die ehrenamtlichen Prüfer. Sie beaufsichtigen schriftliche Prüfungen, benoten Klausuren und fragen das berufsrelevante Wissen junger Nachwuchskräfte in den mündlichen und praktischen Prüfungen ab. Für ihre Tätigkeit seit über 20 Jahren erhielten nun einige von ihnen auf Kloster Banz in feierlichem Rahmen Dank und Anerkennung. Zusammen mit Gudrun Brendel-Fischer, der Ehrenamtsbeauftragten der Bayerischen Staatsregierung, überreichte IHK-Hauptgeschäftsführerin Gabriele Hohenner zwei langjährigen IHK-Prüfern aus dem Raum Bamberg die Ehrenpreise und Urkunden als Anerkennung ihrer ehrenamtlichen Tätigkeit. Aus der Stadt und dem Landkreis Bamberg wurden Fred Josef Frank und Brigitte Meiller-Körner geehrt. red