Coburg — Mit dem Handy den Parkschein lösen und eine gute Sache unterstützen: Diese Aktion startete der Anbieter des Handy-Parksystems sms&park und der App Travipay sunhill technologies aus Erlangen am 21. Dezember 2014 an einigen Standorten des Handy-Parksystems. Für jeden Parkvorgang, der an diesem Tag mit dem Handy bezahlt wurde, gibt sunhill technologies 0,50 Euro als Spende dazu. Zusammengekommen sind 3000 Euro, die Geschäftsführer Matthias Mandelkow dem Erfinder der Ein-Dollar-Brille, Martin Aufmuth, jetzt übergeben hat. Mandelkow: "Wir waren sofort begeistert von dieser innovativen Idee und haben uns deshalb entschieden, unsere Weihnachtsaktion 2014 zugunsten dieses sinnvollen Projekts durchzuführen."

Hilfe zur Selbsthilfe

150 Millionen Menschen auf der Welt bräuchten eine Brille, können sich aber keine leisten.