Im Rahmen des Projektes "Globus - Vielfalt im Stadtteil" bietet der Caritasverband Coburg den Gesundheitskurs "Ich manage meine Gesundheit selbst" für Familien aus dem Stadtteil Wüstenahorn und der Stadt Coburg an. Die Kursteilnehmer erhalten dabei praktische Tipps und Orientierungshilfen zu folgenden Themen: Prävention, Ernährung, Bewegung, Entspannung, psychische und seelische Gesundheit, Rückenschule und vieles mehr. Mit folgenden Themen geht der Gesundheitskurs weiter: 9. März: "Psychische Gesundheit der Kinder" mit Olga Biryukov, Sozialpädagogin, und Elena Schinkaruk, Gesundheitsmediatorin, MiMi; 16. März: "Rückengerechter Alltag" mit Christina Wacker, Physiotherapeutin; 23. März: "Erste Hilfe für die Seele" mit Jule Scheler, Sozialpädagogin, TAFF; 30. März: "Wege der Entspannung" mit Helgard van Sein, VHS Coburg. Die Kurseinheiten finden immer montags von 10 bis 11.30 Uhr in den Räumlichkeiten des Caritasverbandes in der Scheuerfelder Straße 96 (ehem. Kaleidoskop) statt. Das Angebot ist kostenfrei. Bitte anmelden bei Olga Biryukov unter Telefon 09561/237862 oder per E-Mail an o.biryukov@caritas-coburg.de. red