Am Samstagmittag war ein Landwirt mit seinem Bulldog in Sand in der Hauptstraße unterwegs, als ein Hydraulikschlauch an seiner Maschine platzte. Der Fahrer bemerkte das Malheur schnell und blieb stehen. Die Feuerwehr Sand band das ausgelaufene Hydrauliköl ab; die Straßenmeisterei stellte Warnschilder auf. red