Ein Radfahrer traf auf Höhe der Reither Mühle auf einen nicht angeleinten Hund, als er am Sonntagabend, kurz nach 20 Uhr, auf dem Radweg zwischen Katzenbach und Thulba fuhr. Auf eine Bitte des Radfahrers an den Hundehalter, diesen an die Leine zu nehmen, quittierte der Halter laut Polizei mit beleidigenden Äußerungen. Zudem drohte er verbal, dass der Radfahrer sich augenblicklich entfernen solle. Die Polizei vermutet, dass der Täter in der Nähe des Ereignisortes wohnt und versucht derzeit, diesen zu ermitteln. Der gesuchte Mann ist etwa 50 Jahre alt und von eher kräftiger Statur. Er sprach deutsch mit bayerischem Akzent. Bei dem Hund handelte es sich vermutlich um einen weiß-braunen Australien Shepherd. Hinweise nimmt die Polizei unter Tel. 09732 /9060 entgegen. pol