Auf einem Flurweg zwischen Wind und Schweinbach war am Montagnachmittag eine Frau mit ihren beiden Hunden unterwegs. An einer Wegkreuzung fanden die Hunde eine größere Masse Teig, die rötlich verfärbt war, und fraßen davon. Da die Hunde im weiteren Verlauf Vergiftungserscheinungen zeigten, mussten sie von einem Tierarzt untersucht werden. Dieser bestätigte, dass bei beiden Tieren Vergiftungssymptome vorliegen. Die Hunde sind zwischenzeitlich wieder wohlauf. Die Polizeiinspektion Bamberg-Land sucht nach Hinweisen auf die Person, welche die Teigreste ausgelegt hat. Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0951/9129-310 zu melden.