Während ein 43 Jahre alter Mann donnerstagabends zwischen 21.15 und 21.30 Uhr in der Reichsdanksiedlung mit dem Fahrrad unterwegs war, kam ihm plötzlich ein freilaufender Hund entgegen. Wie die Polizeiinspektion Coburg berichtet, biss der Vierbeiner dem Radler plötzlich in die rechte Wade. Ein Hundehalter war weit und breit nicht zu sehen. Zeugen, denen ein Hund mit schwarzem zotteligen Fell und einer Schulterhöhe zwischen 60 und 70 Zentimetern bekannt ist, werden gebeten, sich mit der Coburger Polizei, Telefon 09561/6450, in Verbindung zu setzen. pol