Breitenlesau — Wohl wegen des schlechten Wetters nahmen diesmal nur 48 "Radler" am BMX-Rennen in Breitenlesau teil. Da auf dem bisher genutzten Grundstück ein Wohnhaus gebaut wird, wurde der Wettkampf erstmals auf der neuen Bahn "Unter den Kastanien" ausgetragen, die der ebenfalls neue Vorsitzende des BMX-Clubs Breitenlesau, Tobias Teufel, zur Verfügung stellte.
In der Gruppe der Über-15-Jährigen gewann mit dem Mountainbike Lukas Hümmer vor Dominik Hümmer (beide Breitenlesau) und Sven Elsner aus Aufseß. Bei der Ü13 Mountainbike siegte Fabio Gabsch vor Christoph Söllner (beide Waischenfeld) und Fabian Reichold aus Hochstahl. Mit dem BMX bei der Ü11 gewann Paul Freymüller aus Hollfeld vor Jakob und Jonas Stenglein aus Breitenlesau. tw

Die weiteren Ergebnisse:

Ü11, Mountainbike: 1. Philip Bauernschmitt (Weidenberg), 2. Felix Kriscke, 3. Samuel Riedel (beide Wüstenstein).
Ü9, Mountainbike: 1. Lukas Lämmlein (Tiefenpölz), 2. Noah Lämmlein (Wüstenstein), 3. Leonard Düngfelder (Siegritzberg)

Ü9, BMX: 1. Jonas Landmann (Stechendorf), 2. Thomas Bäuerlein, 3. Jana Hümmer (beide Breitenlesau)
Ü7, BMX: 1. Julian Lämmlein (Wüstenstein), 2. Felix Reichold, 3. Jonas Reichold (beide Hochstahl)
Minis, Laufrad: 1. Dean Richter (Siegritzberg), 2. Emil Freymüller (Hollfeld), 3. Lea Alberth (Breitenlesau)