Pünktlich startete der Schützenverein Hubertus-Neuhaus 1952 am Samstag seinen Festumzug zum Abholen der neuen Könige. Traditionsgemäß wurde dieser von den Adelsdorfer Musikanten begleitet. Zur anschließenden Stärkung wurden Kaffee und Kuchen, Kaiserfleisch und Leckereien vom Grill angeboten.

Schützenkönige wurden Peter Seeberger (Luftdruck) und Oliver Schmuck (Bogen). Bei der Jugend gewannen diesen Titel Tim Wiesnet (Bogen) und Lena Schmidt (Luftdruck). Für Wiesnet war es der dritte Königstitel in Folge.

Ehrungen für langjährige Mitgliedschaft erfuhren Peter Seeberger und Günther Bär (beide 50 Jahre) sowie Sabine Braune, Sebastian Köhler und Patrick Viehmann (jweils 10 Jahre). red