Beim "Dino" der Landesliga bestreitet die HSG Rödental/Neustadt am Samstagabend ab 19.45 Uhr ihr erstes Auswärtsspiel der Saison. Seit Jahren gehört die SG Münchberg/Helmbrechts zum Inventar der Nordstaffel und klopft auch immer mal wieder ans Tor zur Bayernliga. Dabei agiert das Team von Trainer Christian Seifert stets mit einer guten Mischung aus erfahrenen und jungen Spielern.

Landesliga, Männer

Münchberg/Helmbrechts -

HSG Rödental/Neustadt

"Wir werden versuchen, den Schwung aus den ersten Spielen mitzunehmen. Nach drei Spieltagen hat ein Tabellenplatz wenig Aussagekraft, und wir sehen uns trotz der Tabellenführung nicht als Favorit. Aber vielleicht gelingt uns ja etwas Zählbares", hofft HSG-Außen Pascal Anthofer. Fehlen werden Fabian Brungs (Syndesmoseriss), Tarek Legat (krank) und Leon Korn (Kreuzbandriss). me