Der Spielplan der 1. Handball-Bundesliga steht. Die Gegner von Aufsteiger HSC 2000 Coburg staden bereits seit längerem fest, nun wurden die Spiele auch terminiert. Und dabei ist ein Aspekt besonders auffällig: Der HSC spielt oft an Wochentagen. Lediglich zweimal präsentiert sich die HSC-Mannschaft 2016 in Coburg am gewohnten Samstagabend!
Bereits das erste Heimspiel gegen Meister Rhein Neckar Löwen findet an einem Mittwochabend um 20.15 Uhr statt. Die Partie am 7. September in der HUK-Arena hat gute Chancen, das Live-Spiel auf sport 1 zu werden. Alle Spieltermine werden allerdings noch unter Vorbehalt kommuniziert, da es aufgrund der Beteiligung der deutschen Klubs an den europäischen Wettbewerben "Champions League" und "EHF Cup" möglicherweise noch zu Spielverlegungen kommen kann.
Die letzten Spiele vor der WM-Winterpause (vom 11. bis 29. Januar 2017 in Frankreich) werden am 27. Dezember 2016 stattfinden. Den Beginn der zweiten Saisonhälfte läutet wie gewohnt das All Star Game ein, bei dem am 3. Februar 2017 eine Liga-Weltauswahl auf die Deutsche Handballnationalmannschaft treffen wird. Nachfolgend die Termine mit den genauen Anwurfzeiten des HSC Coburg:


Die HSC-Termine 2016:

Sonntag, 4. September 17.15 Uhr:
MT Melsungen - HSC Coburg
(in der Rothenbach-Halle Kassel)
Mittwoch, 7. September, 20.15 Uhr:
HSC 2000 Coburg - Rhein Neckar Löwen
Mittwoch, 14. September, 19 Uhr:
VfL Gummersbach HSC 2000 Coburg
(in der Schwalbe Arena Gummersbach)
Sonntag, 18. September, 17.15Uhr:
HSC 2000 Coburg - SC DHfK Leipzig
Freitag, 23. September, 19.45 Uhr:
TBV Lemgo - HSC 2000 Coburg
(in der Lipperlandhalle Lemgo)
Samstag, 1. Oktober 19 Uhr:
HSC 2000 Coburg- TVB 1898 Stuttgart
Mittwoch, 5. Oktober, 19 Uhr:
HSG Wetzlar - HSC 2000 Coburg
(in der Rittal-Arena Wetzlar)
Mittwoch,12. Oktober, 20.15 Uhr:
HSC 2000 Coburg - Füchse Berlin
Samstag, 22. Oktober, 20.15 Uhr:
Frisch Auf Göppingen - HSC 2000 Coburg (in der EWS Arena Göppingen)
Sonntag, 30. Oktober, 17.15 Uhr:
HSC Coburg - HBW Balingen-Weilstetten
Sonntag, 13. November, 17.15 Uhr:
TSV GWD Minden - HSC 2000 Coburg
(in der Kampa-Halle Minden)
Mittwoch, 16. November, 20.15 Uhr:
HSC 2000 Coburg - THW Kiel
Sonntag, 27. November,17.15 Uhr:
TSV Hannover-Burgdorf - HSC Coburg
(in der Swiss-Life Hall Hannover)
Sonntag, 4. Dezember, 17.15 Uhr:
HSC 2000 Coburg - Bergischer HC
Samstag, 10. Dezember, 19 Uhr:
HC Erlangen - HSC 2000 Coburg
(in der Arena Nürnberg)
Samstag, 17. Dezember, 19 Uhr:
HSC 2000 Coburg - SC Magdeburg
Mittwoch, 21. Dezember, 20.15 Uhr:
HSC Coburg - SG Flensburg-Handewitt
Montag, 26. Dezember, 15 Uhr:
Füchse Berlin - HSC 2000 Coburg
(in der Max-Schmeling-Halle Berlin) ct