Er trumpfte im Derby groß auf, war der beste Spieler auf der Platte. Und jetzt hat er erneut beim HSC Coburg unterschrieben. Klar, dass die Verantwortlichen des Handball-Bundesligist HSC 2000 Coburg stolz sind, eine weitere, wichtige Personalentscheidung in trockene Tücher gebracht zu haben: Rückraumspieler Tobias Varvne (34) bleibt zwei weitere Jahre in der Vestestadt.

Der Schwede hat seinen Vertrag bis zum 30. Juni 2023 verlängert. "Die Verlängerung mit Tobi freut mich sehr, denn er hat auch in der 1. Liga gezeigt, wie wichtig er für die Mannschaft ist", erklärt Geschäftsführer Jan Gorr. "Auf dem Spielfeld ist er ein absoluter Unterschiedsspieler, das hat er zuletzt auch wieder bewiesen."

Varvne selbst fühlt sich im Team sehr wohl und freut sich auf seine Zukunft in Coburg: "Ich bin sehr glücklich, dass ich für weitere zwei Jahre hier beim HSC spielen werde. Ich möchte weiterhin alles auf dem Spielfeld geben und hoffe sehr darauf, dass unsere Fans bald wieder zurück sind. Wir brauchen die Unterstützung, zusammen sind wir stark."

Chance für Eigengewächse

Felix Sproß wird den HSC hingegen zum Ende der Saison verlassen. Der Vertrag des flinken Flügelspielers wird nicht verlängert. Der stets hochmotivierte Rechtshänder stellte in der 2. Liga auch auf der Spielmacherposition seine Fähigkeiten unter Beweis. In der 1. Liga war er zu Saisonbeginn auf der Linksaußen-Position gesetzt. Der HSC verpflichtete im November mit Milos Grozdanic allerdings einen weiteren Linksaußen. Seit dem kam Sproß nur noch sporadisch zum Einsatz.

"Felix ist als ganz junger Spieler aus der 3. Liga zu uns gekommen und hat sich, als gelernter Rückraumspieler, auf der Linksaußen-Position toll entwickelt. Auch wenn er zuletzt weniger Einsatzzeiten bekommen hat, ist er hochmotiviert bei der Sache. Ich bin mir sicher, dass er weiterhin seinen Weg gehen wird und wünsche ihm alles Gute für die Zukunft. Für die neue Saison planen wir neben Milos Grozdanic unseren Eigengewächsen die Chance für den Schritt ins Profiteam zu bieten", sagt Jan Gorr. ct