Am Mittwochnachmittag stieß ein Holztransporter beim Vorüberfahren gegen ein Wohnhaus am Kirchberg und richtete einen Sachschaden in Höhe von circa 1000 Euro an der Hausfassade und am Dachvorsprung an. Der Lkw-Fahrer setzte seine Fahrt nach der Kollision allerdings ungeachtet der Schäden fort. Beamte der Polizei Ludwigsstadt leiteten Ermittlungen wegen Unfallflucht ein. Erste Hinweise in Bezug auf das Verursacherfahrzeug deuten auf ein Unternehmen aus Thüringen hin.