Die IHK für Oberfranken Bayreuth hat 49 Prüferinnen und Prüfer für 20 Jahre ehrenamtliches Engagement geehrt, darunter sechs aus der Region Bamberg. "Sie stellen sicher, dass die Prüfungen ordnungsgemäß und zuverlässig realisiert werden - und das sehr oft in ihrer Freizeit, ehrenamtlich und über viele Jahre hinweg", sagte Michael Möslein, stellvertretender Vorsitzender des IHK-Gremiums Lichtenfels und selbst seit 1989 Prüfer im Hotel- und Gaststättengewerbe, während der Feierstunde im Kaisersaal von Kloster Banz. Aus der Stadt und dem Landkreis Bamberg wurden Hans-Jörg Lemke, Pankraz Männlein, Andrea Mehringer, Thomas Pröckl, Jochen Roll sowie Joachim Walter geehrt.
Ohne den Einsatz der Ehrenamtlichen wären das Prüfungswesen der IHK und damit das deutsche Erfolgsmodell "Duale Ausbildung" nicht lebensfähig, betonte IHK-Hauptgeschäftsführerin Christi Degen.
Im Jahr 2015 haben rund 8500 Zwischen- und Abschlussprüfungen in der Ausbildung stattgefunden und weitere 1900 in der Weiterbildung. 2499 Prüferinnen und Prüfer waren dafür im Einsatz: 2115 in der Ausbildung und 384 in der Weiterbildung. red