Ab Dienstag, 6. Februar - mit Beginn der Thüringer Winterferien -, bietet das Deutsche Spielzeugmuseum Sonneberg seinen Besuchern die Möglichkeit, die Ausstellungen in allen Bereichen per Audioguide zu erkunden. Der "elektronische Museumsführer" ist der perfekte Begleiter auf einer Entdeckungsreise durch das Museum, heißt es in einer Pressemitteilung. Er wiegt nur wenige Gramm und ist einfach und flexibel zu bedienen. Unterhaltsam und verständlich, in deutscher oder englischer Sprache, lässt er an 27 mit Symbolen und Nummern gekennzeichneten Stationen Exponate lebendig werden. Natürlich gibt es im Spielzeugmuseum auch eine spezielle Version für Kinder. Die Besucher bestimmen selbst, zu welchen Bereichen sie Informationen wünschen. Am einfachsten ist es jedoch, den Zahlensymbolen in der Ausstellung zu folgen, dann wird die Tour durch das Museum zur Zeitreise.
Die drei Sprachversionen des Audioguides liegen ab Montag, 5. Februar, auch auf der Homepage des Deutschen Spielzeugmuseums (www.deutschesspielzeugmuseum.de) als kostenloser Download bereit. Interessierte können sich somit auf ihren Museumsbesuch freuen. Den neuen Service verdankt das Deutsche Spielzeugmuseum einer großzügigen Förderung der Thüringer Staatskanzlei und der freundlichen Unterstützung des Sonneberger Museums- und Geschichtsvereins. red