Au — Der Tischtennisclub (TTC) Au hat mit Christian Wagner einen neuen stellvertretenden Vorsitzenden. Dies ergaben im Rahmen der Jahresversammlung die Neuwahlen, bei denen Thomas Feick als Vorsitzender, Gerd Benkenstein als Kassier und Maximilian Wenicker als Schriftführer in ihren Ämtern bestätigt wurden. Christian Wagner, der zusätzlich auch Mannschaftsführer des dritten Herrenteams ist, tritt die Nachfolge von Andreas Kessler an.
Den Spielleiterberichten der sieben im Einsatz gewesenen Mannschaften war zu entnehmen, dass in der vergangenen Saison 2014/15 Höhen und Tiefen zu verzeichnen waren. Erfreulicherweise konnte das erste Herrenteam nach anfänglichen Abstiegsängsten noch den sechsten Tabellenplatz in der 3. Bezirksliga schaffen. Bedauert werden musste der Rücktritt des Mannschaftsführers der "Fünften", Edwin Bauer.
Den Mitgliederstand bezifferte der Vorsitzende bei einem Neuzugang und drei Austritten mit 147. Er bedauerte die schwache Besucherzahl bei der Faschingsveranstaltung. Die Kirchweih hingegen sei von vielen Gästen besucht worden.
Frank Seiz vom ersten Herrenteam erinnerte an die schlecht verlaufene Vorrunde in der 3. Bezirksliga Hof/Kronach, wo man zur Winterpause nur zwei Punkte von einem Abstiegsplatz entfernt lag. Dank einer enormen Steigerung sei am Saisonende sogar noch der sechste Tabellenplatz herausgesprungen. Freude herrschte bei Fabian Murrmann, da die zweite Mannschaft in der 1. Kreisliga einen beachtlichen fünften Rang, punktgleich mit dem Rangvierten, belegte, und dies, nachdem sie in der Saison zuvor gerade noch den Abstieg vermeiden konnte. hf