Der irische Regierungschef Enda Kenny ist als Premierminister und Vorsitzender der Fine-Gael-Partei zurückgetreten. Sein Nachfolger als Taoiseach (Premierminister) ist seit 4. Juni der ehemalige Sozialminister Leo Varadkar. Der 66-jährige Enda Kenny ist Bürger von Castlebar, der irischen Partnergemeinde Höchstadts, und einige Höchstadter wie Bürgermeister Gerald Brehm (JL) und Dagmar Wennmacher, die Vorsitzende des Freundeskreises Höchstadt, haben ihn schon persönlich kennen gelernt. Nicht nur in Castlebar ist man etwas traurig über Enda Kennys Rückzug aus der Politik, obwohl dies für niemanden in Mayo eine Überraschung war.


Ein Versprechen einlösen

"Jetzt findet Enda hoffentlich einmal Zeit, den uns schon lange versprochenen Besuch in Höchstadt einzulösen", so Dagmar Wennmacher.
Johanna Blum