In der Schallershofer Straße in Erlangen hat am Mittwochnachmittag ein Zwölfjähriger laut Polizeibericht grundlos eine Gruppe spielender Kinder an einem Bachlauf angegriffen. Ein Achtjähriger wurde mit Füßen getreten. Ein zweiter achtjähriger Bub wurde zunächst ins Wasser gestoßen. Als dieser wieder aus dem Wasser kam, schlug ihm der Zwölfährige ins Gesicht. Der Schläger flüchtete bis zum Eintreffen der Polizei . Die beiden Achtjährigen wurden leicht verletzt. Der Angreifer wurde zwischenzeitlich identifiziert. Das Jugendamt als zuständige Behörde wurde über den Vorfall in Kenntnis gesetzt.

Der Schläger ist im schuldunfähigen Alter – ein Strafverfahren wegen vorsätzlicher Körperverletzung wird in solchen Fällen dennoch eingeleitet. pol