Für zwei Projekte, die die Steigerwaldgemeinde für Touristen attraktiv machen sollen, sind aktuell Planverfahren eingeleitet: In Dietersdorf will ein Ortsbewohner in zwei Bauabschnitten je fünf kleine Ferienhäuser errichten. Um die landwirtschaftliche Fläche umzuwandeln, wird ein Bauleitverfahren wie auch die Änderung des Flächennutzungsplans notwendig.

Größer ist das Projekt, das ein anderer Gemeindebürger im Ortsteil Oberwinterbach plant: Auf einem etwa 25.000 Quadratmeter großen Gelände will er einen Pferdehof für Reiter mit zwei Wohnhäusern und sechs kleinen Häusern in Blockbauweise erstellen.

Beide Planverfahren haben inzwischen die erste frühzeitige Beteiligungsrunde durchlaufen. In der Sitzung wurden zusammen mit dem Landschaftsplaner die eingegangenen Stellungnahmen abgewogen. Da der Pferdehof im Landschaftsschutzgebiet geplant ist, haben Regierung und Untere Naturschutzbehörde eine entsprechende Ausgleichsfläche zur Bedingung gemacht. Zudem sollen die beiden Wohnhäuser näher an die Ortsbebauung herangerückt werden. Die beiden Verfahren gehen jetzt in die zweite öffentliche Auslegung.