Aufgrund mehrerer Tiefbaumaßnahmen kommt es in Niederndorf bis nach Ostern zu Verkehrsbehinderungen . Für Leerrohrverlegungen und Kabeleinzugsarbeiten im Auftrag der Herzo Werke GmbH sind der Pommernweg, die Schlesierstraße, der Sudetenring und die Lohhofer Straße nur einspurig befahrbar.

Die Bauarbeiten finden ab sofort bis voraussichtlich Ende März 2021 statt. Zudem ist die Lohhofer Straße ab Einmündung Niederndorfer Hauptstraße bis zur Einmündung Schulstraße vom 29. März bis voraussichtlich 9. April 2021 vollständig für den Fahrzeugverkehr gesperrt.

Die abschnittsweisen Bauarbeiten für die Leerrohrverlegungen und Kabeleinzugsarbeiten der Herzo Werke vom Pommernweg über die Schlesierstraße, den Sudetenring und die Lohhofer Straße machen halbseitige Sperrungen nötig. Der erste Bauabschnitt im Pommernweg zwischen Sudetenring und Schlesierstraße hat bereits begonnen. Die zweite Etappe ab 11. März betrifft die Schlesierstraße zwischen Pommernweg und Sudetenring. Sobald die Bauarbeiten die Kreuzung Schlesierstraße/Sudetenring erreichen, wird die Herzobuslinie 275 über die Thüringer Straße und den Pommernweg umgeleitet. Dies gilt voraussichtlich vom 17. März zu Betriebsbeginn bis zum Betriebsende am 26. März 2021. In diesem Zeitraum wird auch die Haltestelle "Montessori-Schule" auf Höhe der Lohhofer Straße 41 verlegt. Im weiteren Verlauf der Arbeiten wird der Sudetenring von der Einmündung Schlesierstraße in südlicher Richtung bis in die Lohhofer Straße kurz vor den Parkplatz der Montessori-Schule beeinträchtigt.

Zwei offene Gruben

Abschließende Kabeleinzugsarbeiten werden über zwei offene Gruben im Pommernweg und Lohhofer Straße bis voraussichtlich Ende März abgeschlossen sein. Während der Bauzeiten bestehen Haltverbote in den betroffenen Bereichen. Fußgänger werden auf den Gehweg gegenüber gebeten. Die anliegenden Grundstückszufahrten und -zugänge bleiben benutzbar. Der Anliegerverkehr ist bis zur Baustelle frei.

In der Lohhofer Straße auf Höhe des Anwesens mit der Hausnummer 1 wird ein Netzanschluss erneuert und auf Höhe Hausnummer 3 ein Schieberkreuz saniert. Aufgrund dieser Tiefbaumaßnahmen ist die Lohhofer Straße ab Einmündung Niederndorfer Hauptstraße bis zur Einmündung Schulstraße vom 29. März bis voraussichtlich 9. April 2021 vollständig für den Fahrzeugverkehr gesperrt.

Die Umleitung erfolgt von der Lohhofer Straße kommend über die Straßen Niederndorfer Hauptstraße, Sternstraße, Merkurstraße. Von der Schulstraße kommend wird der Verkehr über die Münchauracher Straße, die Peter-Fleischmann-Straße und die Niederndorfer Hauptstraße umgeleitet. Zu Fuß und per Rad kann die Baustelle passiert werden. Radfahrer müssen gegebenenfalls absteigen. Die Zufahrt zum St.-Josef-Friedhof ist aus Richtung Schulstraße kommend möglich. Die Herzobuslinie 275 muss über die Straßen "Niederndorfer Hauptstraße", "Sternstraße" und "Merkurstraße" umgeleitet werden. Die Umleitung besteht ab 29. März von Betriebsbeginn an bis zum Betriebsende am 9. April. In diesem Zeitraum entfällt die Haltestelle "Tiroler Straße" ersatzlos. red