Beamte der Polizei Höchstadt kontrollierten am Mittwochnachmittag einen 25-jährigen Mann aus Höchstadt mit seinem Mofa. Bei dem Fahrzeugführer stellten die Beamten Anzeichen für Drogenkonsum fest. Bestätigt wurde der Verdacht durch einen Drogenvortest. Aus diesem Grund musste eine Blutentnahme im Klinikum Höchstadt durchgeführt werden. Außerdem musste die Weiterfahrt für 24 Stunden unterbunden werden. Der Fahrzeugführer hat mit einem Bußgeld und einem Fahrverbot zu rechnen.