Der Turnverein Jahn 07 Mühlhausen hat das vergangene Jahr mit einem leichten Plus in der Kasse abgeschlossen. Das sagte Vorsitzender Georg Geyer bei der Jahreshauptversammlung.

Er ging auf die Veranstaltungen des vergangenen Jahres ein. Dazu zählten der Nordic-Walking-Herbstlauf, der Yoga-Schnupperkurs und der Silvesterlauf. Der Silvesterlauf fand spontan in Zusammenarbeit mit der Kulturgemeinschaft statt – ohne große Ankündigung. Umso überraschter sei man von der Anzahl der Teilnehmer gewesen. Ferner gab es den Nordic-Walking-Frühlingslauf und ein Johannisfeuer.

Heuer beteiligt sich der Turnverein mit einem Filmnachmittag am Ferienprogramm und am 22. Oktober findet Nordic-Walking und Jogging durch die bunten Herbstwälder statt.

Ehrungen und Neuwahl

Wermutstropfen im vergangenen Jahr war, dass die Turnhalle nicht zur Verfügung stand. Man hoffe, im September wieder in der Halle durchstarten zu können.

Zahlreiche Mitgliederehrungen standen an: Zwölf Personen sind seit 25 Jahren im Verein, vier bereits seit 40 Jahren. Eine Person wurde für 50-jährige Mitgliedschaft geehrt, eine weiter für 60 Jahre und eine sogar für 70 Jahre Mitglied im Verein.

Zusätzlich werden durch den anwesenden Kreisvorsitzenden des BLSV, Walter Fellermeier, noch vier Übungsleiter für langjähriges ehrenamtliches Engagement geehrt: Marion Stumpf (20 Jahre Übungsleiterin), Lisa Stumpf (10 Jahre Übungsleiterin), Anna Hahn (10 Jahre Übungsleiterin) und Manuel Hoffmann (10 Jahre Übungsleiter). Neuer Vorsitzender ist Garrelt Seeliger (vorher Georg Geyer ), Georg Geyer übernimmt nun das Amt des Zweiten Vorsitzenden (vorher Bastian Hirschmann). Schatzmeisterin bleibt Eveline Peters und auch Lisa Stumpf wurde im Amt der Schriftführerin bestätigt.

Als Beisitzer wurden gewählt: Hilde Pröls, Manuela Seubert, Ursula Bechmann, Selina Stumpf, Frank Wehr, Anna Kurzmann, Alexandra Rauh, Anja Pickel und Bastian Hirschmann. red