Die Sternsinger gehen am Donnerstag, 6. Januar, nicht von Haus zu Haus. Sie werden an verschiedenen Punkten im Ort und in den Ortsteilen anzutreffen sein. Dort singen die Sternsinger einige Lieder, spenden den Sternsingersegen und sammeln für die Mission. Es ergeht eine Einladung, dort hinzukommen und den Segen mit nach Hause zu tragen. Hier sind die Sternsinger anzutreffen: 9.15 Uhr katholische Kirche am Kirchhof; 10 Uhr im Schlossgarten; 10.45 Uhr vor dem Rathaus; 11.45 Uhr evangelische Kirche an der Linde; 14 Uhr Rezelsdorf an der Katharinenkirche; 15 Uhr Kairlindach an der evangelischen Kirche; 16 Uhr Reuth an der Kapelle; 17 Uhr Buch auf dem Parkplatz des Gasthauses Süß. Sollte es nicht möglich sein, die Sternsinger an einem dieser Punkte zu treffen, kann man sich von Freitag, 7., bis einschließlich Freitag, 14. Januar, in der katholischen Kirche ein Segenstütchen holen und eine Spende geben. red