Neun neue Ministranten haben in der Pfarrgemeinde St. Georg den Dienst aufgenommen. In der Aufnahmefeier drückte Pastoralreferentin Monika Urbasik die Freude der Pfarrei über die Jungen und Mädchen aus. Deren Dienst verglich sie mit den biblischen Bildworten von Salz und Licht. „Wer Hunger hat, dem schmeckt jedes Essen. Die richtige Würze mit Salz verbessert den Geschmack.“ Mit Ministranten werde jeder Gottesdienst festlicher, jugendlicher und lebendiger, so die Pastoralreferentin .

Roman Paulini, Elias Gehr und Markus Hartenfels hatten zusammen mit Barbara und Laura Thurn den neuen Ministranten die liturgischen Aufgaben in einem Vorbereitungskurs beigebracht. Sie übergaben ihren Schützlingen ein gesegnetes Kreuz, um es bei ihren Einsätzen zu tragen.

Und das sind die neuen Ministranten: Timo Feuerlein, Isabella Hirschmann, Eva Philipp, Sophie Raus, Barbara Schmitt , Luke Striegel, Lea Vorrath, Anna Wieland und Augustin Zilly- Canelos. LM