Vor kurzem fand der erste „DIY-Markt“ in der Schreinerei Zimmermann in Thüngfeld statt. Zahlreiche Aussteller haben sich dort zusammengefunden, um ihre selbst erstellten Waren zu präsentieren und zu verkaufen.

Zu der Ausstellung wurde außerdem eine Spendenaktion zugunsten der ukrainischen Flüchtlinge in Schlüsselfeld ins Leben gerufen. Ein Trio, bestehend aus Lara Zimmermann, Katharina Mayd und Merle Deyerler, organisierte einen Waffelverkauf auf Spendenbasis.

Insgesamt wurden Spenden über 400 Euro eingenommen, die der Bürgerstiftung Schlüsselfeld und somit den ukrainischen Flüchtlingen zugutekommen. Die Mädchen überreichten an Bürgermeister Johannes Krapp den Spendenerlös und erhielten im Gegenzug eine kleine Aufmerksamkeit.

Dankeschön

Die Stadt Schlüsselfeld bedankte sich für das vorbildliche Engagement von Lara, Katharina und Merle. Ein großer Dank ergeht auch an die Schreinerei Zimmermann sowie an die zahlreichen Spender. red