Mit einer großzügigen Spende in Höhe von 5563,20 Euro förderte die Glücksspirale die Anschaffung von vier Kinderbussen, sogenannte „Turtles“, nebst Sonnenschutz für die Awo-Kinderkrippe „Sonnenschein“ in Erlangen-Tennenlohe.

„Durch unsere Lage im Tennenloher Gewerbegebiet machen wir mit unseren Kindern viele Ausflüge ins Grüne. Die ,Turtles‘ helfen uns, auch müde Kinder wieder sicher in die Kinderkrippe zu bringen“, erklärt die Krippenleiterin Kathrin Stahl. Das Industriegebiet am Weichselgarten , in dem die Awo-Kinderkrippe „Sonnenschein“ liegt, ist von zahlreichen Grünflächen umgeben, allerdings müssen dazu jeweils kurze Fußwege in Kauf genommen werden. Ob ins Walderlebniszentrum oder einfach auf einen nahe gelegenen Spielplatz – die „Turtles“ helfen bis zu 24 Kindern und den Erziehern, den Weg sicher zu passieren.

„Wir freuen uns sehr über die Förderung durch die Glücksspirale. Dadurch ist es möglich, mit modernen Wagen den Kindern ein zusätzliches Angebot zu machen, damit sie noch häufiger raus aus der Stadt ins Grüne kommen können“, freut sich Awo-Kreisvorsitzender Christian Pech. Von den Anschaffungskosten in Höhe von 6954 Euro für vier „Turtles“ und den dazugehörigen Sonnenschutz hat die Glücksspirale eine Förderung in Höhe von 80 Prozent zugesagt.

Katrin Gemmel