Ein 32-jähriger Pkw-Fahrer aus Erlangen musste mit seinem Fahrzeug in der Gräfenberger Straße anhalten, um seine hintere linke Fahrzeugtüre richtig zu schließen. Als er sie öffnete, übersah er einen 21-jährigen Rennradfahrer aus dem Landkreis Forchheim. Dieser konnte der Türe nicht mehr ausweichen und prallte dagegen.

Durch den anschließenden Sturz zog er sich massive Verletzungen im Gesicht zu. Er wurde durch den Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Weder am Pkw noch am Rennrad entstand ein Sachschaden. pol