Ein 37-jähriger Autofahrer ist am Dienstag gegen 20 Uhr mit nicht angepasster Geschwindigkeit von Herzogenaurach nach Falkendorf gefahren und hat die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren. Das Auto kam letztlich nach links von der Fahrbahn ab und in einer Wiese beschädigt zum Stehen. Der Fahrer und der Beifahrer blieben unverletzt. Zu ihrem Glück kam ihnen zum Unfallzeitpunkt kein Fahrzeug entgegen.