Am Montag, 23. August, beginnen die Vorarbeiten zum Teilabbruch der Autobahnbrücke in Heßdorf , südlich der A-3-Anschlussstelle Erlangen-West. Dabei wird der bestehende Notweg, der als Gehweg ausgeschildert ist – Radfahrer müssen absteigen – innerhalb der Unterführung verlegt. Dafür ist eine Vollsperrung des Radweges notwendig. Vom Freitagabend, 27. August, ab 18 Uhr, bis Sonntagabend, 29. August (voraussichtlich bis gegen 22 Uhr) wird der Simon-Rabl-Weg zwischen dem Gewerbepark Heßdorf und der Kreuzung Am Sportplatz komplett gesperrt. Wichtig: Es gibt keine Umleitung! Durch den späten Beginn und die Konzentration der Arbeiten auf das Wochenende ist der „normale“ Rad-Pendlerverkehr wochentags zwischen Erlangen und dem Seebachgrund nicht betroffen. red